In welche Kategorie (Lebensmittel, Diätetische Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel, Arzneimittel) fallen Vitaminpräparate?

Frage:

In welche Kategorie (Lebensmittel, Diätetische Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel, Arzneimittel) fallen Vitaminpräparate?

Antwort:

Vitaminpräparate können sowohl zu den Lebensmitteln als auch zu den Arzneimitteln gezählt werden.  Die Zuordnung hängt davon ab, um welche Vitamine es sich handelt, dann jeweils von der Zweckbestimmung und von der Dosierung.
Werden Vitamine z. B. gezielt in hoher Dosierung zur Beseitigung eines Vitaminmangels eingesetzt, überwiegt die arzneiliche Bestimmung.
Wenn Vitamine bei besonderen Ernährungserfordernissen von speziellen Verbrauchergruppen eingesetzt werden, zählen sie zu den diätetischen Lebensmitteln.
Beim Einsatz als Aufwertung der normalen Nahrung im Rahmen der allgemeinen Ernährung zählen Vitamine zu den Nahrungsergänzungsmitteln.
Bestimmte Vitamine sind in festgelegter Dosierung als Lebensmittelzusatz (Lebensmittel des allgemeinen Verzehrs) erlaubt.

 

Kontakt

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an!
06421 / 92 000

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte beachten Sie darüber hinaus unsere Datenschutzerklärung.
Ok