IHK-Prüfung freiverkäufliche Arzneimittel

Der Verkauf von freiverkäuflichen Arzneimitteln im Einzelhandel setzt in Deutschland einen Sachkundenachweis nach § 50 Arzneimittelgesetz (AMG) voraus. Dieser Sachkundenachweis wird in der Regel durch eine Sachkundeprüfung vor der zuständigen Industrie- und Handelskammer (IHK) erlangt.


Inhalte der IHK-Prüfung "Freiverkäufliche Arzneimittel"

Die Prüfungsanforderungen sind deutschlandweit vereinheitlicht. Jede IHK stellt also die gleichen Anforderungen. Als Grundlage für die Prüfungsfragen der IHK dienen der jeweils aktuelle DIHK-Fragenkatalog "Freiverkäufliche Arzneimittel" und die Liste der prüfungsrelevanten Pflanzendrogen (Teedrogen, Arzneidrogen).

Prüfungsthemen und Lerninhalte unseres Kurses für die Sachkenntnis sind:

  • Themengebiet 1: Arzneimittelbegriff und Begriffsbestimmungen
  • Themengebiet 2: Pflanzen, Chemikalien, Darreichungsformen in freiverkäuflichen Arzneimitteln
  • Themengebiet 3: Erkennung verwechselter, verfälschter oder verdorbener Arzneimittel
  • Themengebiet 4: Ordnungsgemäße Lagerung, Lagertemperatur, Verfalldatum
  • Themengebiet 5: Ordnungsgemäßes Abfüllen, Abpacken und Abgabe
  • Themengebiet 6: Unsachgemäßer Umgang mit Gefahren
  • Themengebiet 7: Arzneimittelgesetz und Heilmittelwerbegesetz

Informationen zur Prüfungsdurchführung

Die Sachkenntnisprüfung bei der IHK erfolgt schriftlich, teilweise am PC. Die Prüfungsdauer beträgt 75 Minuten.

Der Prüfungsbogen besteht aus 50 Single-Choice-Testfragen (je 1 Punkt) und 5 offenen Prüfungsfragen zu den Pflanzendrogen (Teedrogen, Arzneidrogen) aus der Drogenliste (Erkennen und Benennen der Droge, Hauptanwendungsgebiet und dazu passender Hauptinhaltsstoff, maximal je 3 Punkte pro Frage).

Insgesamt sind bei der Sachkundeprüfung 65 Punkte erreichbar (50 Punkte durch die Single-Choice-Testfragen, 15 Punkte durch die offenen Fragen zu den Teedrogen).

Sie müssen mindestens 33 Punkte erreichen, um die Prüfung der Sachkenntnis zu bestehen.

Prüfungstermine können von den einzelnen Kammern individuell festgelegt werden.


Vorbereitung auf die IHK-Prüfung "Freiverkäufliche Arzneimittel".

Wir begleiten seit mehr als 15 Jahren persönlich und kompetent bis zur bestandenen IHK-Prüfung!

Bei uns bereiten Sie sich in einem von Tutoren betreuten Kurs auf unserer Lernplattform im Internet vor. Auf diese Art und Weise kombinieren Sie die Vorteile des selbständigen Lernens (Zeit- und Ortsunabhängigkeit) mit den Vorteilen des betreuten Lernens in einer Gruppe.  Sie haben mehr Zeit, sich den Stoff anzueignen und merken sich deshalb das Gelernte auch länger.
Sie üben mit Ihren eigenen Teedrogen, die wir Ihnen zuschicken.

Informieren Sie sich über unseren internetgestützten Kurs "Sachkundenachweis freiverkäufliche Arzneimittel".

 

Kontakt

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an!
06421 / 92 000